Betrieb Herzog

Bei der Einführung der Milchkontingentierung wurde der Betrieb auf Rindfleischproduktion und Schweinehaltung umgestellt. Ende der 90er Jahre gewann die Direktvermarktung zunehmend an Bedeutung und somit wurde auch der Obstbau erweitert.

  • Betriebsspiegel

    Kurt, Elsbeth und Simon Herzog
    Hofacker
    8543 Gundetswil

  • Arbeitskräfte

    Kurt und Elsbeth Herzog / Betriebsleiterehepaar
    Simon Herzog / Techniker HF Agrarwirtschaft
    Lehrling
    Saisonale Aushilfen

  • Betriebsart

    Auf dem Betrieb wird der ökologische Leistungsnachweis erfüllt.
    Die Tiere werden nach den Vorgaben Suisse Garantie gehalten.

  • Produktionsart

    QM/SQB

  • Lage

    460 m über Meer

  • Niederschläge

    1000 mm Niederschläge pro Jahr

  • Fläche

    22.40 ha Landw. Nutzfläche

  • Tierbestand

    Munimast

    40 Kälberplätze
    110 Vor- und AusmastplätzeSchweinehaltung
    Schweinehaltung

    10 Abferkelplätze
    110 JagerplätzeZukunftsstrategie
    Zukunftsstrategie

    Erweiterung der Munimast, der Direktvermarktung und des Obstbaus. Aufgabe der Schweinehaltung.

  • Anbau

    5.90 ha Silomais (+ 4 ha Zukauf)
    5.30 ha Getreide
    1.80 ha Zuckerrüben
    4.50 ha Kunstwiese & Naturwiesen
    3.50 ha Niederstammobst
    0.10 ha Christbäume
    1.30 ha Ökologische Ausgleichsfläche