Betrieb Hagenbuch

Vater Hans Hagenbuch konnte 1989 den Betrieb mit 13 ha und alten Gebäuden vom Ehepaar Bürgisser (kinderlos) kaufen. 2001 Uebernahme durch unsere Familie.

  • Betriebsspiegel

    Franz Hagenbuch
    Esther Tresch Hagenbuch
    Werd 26
    8919 Rottenschwil AG

  • Familie

    Franz (Agro-Ing) und Esther (Lehrerin)
    Sebastian, Student HWV Luzern
    Niklaus, Kantonsschule Aarau
    Simon, Berufsmittelschule, Raiffeisenbank Merenschwand

  • Arbeitskräfte

    Arbeitskräfte: Nebst dem Betriebsleiterpaar während der Vegetationszeit ein Angestellter Landwirt zu 75 %

  • Betriebsart

    OeLN und QM, Verschiedene Maschinen im Miteigentum

  • Produktionsart

    QM

  • Lage

    380 m ü. Meer, direkt neben der Reuss, Schwemmland, Gebäude/Weiler auf einer Schotterterasse, hohe Luftfeuchtigkeit, pH 6.8 bis 7.8

  • Niederschläge

    1000 mm pro Jahr

  • Fläche

    25 ha LN, zusätzlich werden 10 ha im Lohn bewirtschaftet, 500 ha Pflanzenschutz im Lohn

  • Gebäude

    -

  • Tierbestand

    150 Stück Grossviehmast
    40 Remonten
    5 Pensionspferde (Gruppenhaltung)

  • Nebenerwerb

    Nischenprodukte: Blumen zum Selberschneiden (letztes Jahr),
    Fleischdirektverkauf (auf Bestellung), 1 Gästezimmer, Holzschnitzel für Gärten, Bewirtschaftungsvertrag mit dem "Naturschutz", Lohnarbeiten für den Naturschutz
    Ämter: Vorstand Kinderheim St. Benedikt, Hermetschwil (Esther), VR Landi
    Freiamt, VRP Raiffeisenbank Kelleramt-Albis, Präsident Beratende
    Kommission Reusstal

  • Anbau

    8.00 ha Silomais
    2.00 ha Winterweizen
    4.00 ha Wintergerste
    4.00 ha Kunstwiese
    4.00 ha Kartoffeln
    3.00 ha Oekofläche
    Zwischenfutter nach Getreide