Betrieb Glur

Die Familie Glur ist im Jahre 1966 von Oftringen, wo Milchwirtschaft betrieben wurde, nach Glashütten AG umgesiedelt. Der Glurhof wurde seit dieser Zeit als Muni- sowie Schweinemastbetrieb von der Familie Walter u. Annelise Glur geführt. Auf den 1. Januar 2008 wurde der Betrieb an den Sohn Christian (Jg.1975) übergeben.

  • Betriebsspiegel

    Walter u. Christian Glur
    Glurhof
    4856 Glashütten

  • Familie

    Christian Glur
    Walter u. Annelise Glur

  • Arbeitskräfte

    Familien Glur und ein Lehrling

  • Betriebsart

    Der Betrieb wird nach ÖLN Richtlinien bewirtschaftet.

  • Produktionsart

    QM und Swiss Quality Beef

  • Lage

    495 m über Meer

  • Niederschläge

    960 mm pro Jahr

  • Fläche

    LN: 26 ha

  • Gebäude

    Neuer Tiefstreue-Aufzuchtstall für Kälber
    Munimaststall mit Flächenrosten
    Schweinemaststall mit Computerfütterung.
    Maschineneistellhallen und Werkstatt
    Hochsilo 1200 m3 mit Stockersilofräsen
    Güllensilo und Lagerräume 1800 m3
    Güllenverteilung mit Schleppschlauch.

  • Tierbestand

    150 Muni
    300 Mastschweine
    2 Esel

  • Nebenerwerb

    Grossrat
    Vorstand Schweiz. Bauernverband
    Ehrenpräsident von Swiss Beef Mittelland

  • Anbau

    8 ha Getreide
    8 ha Mais
    8 ha Kunstwiesen
    2 ha Ökowiese